Kurz CV

Inti Zlobec promovierte (PhD) in Experimenteller Medizin (Pathologie) an der McGill University in Montreal. Durch Kombination ihrer Interessen für Pathologie und Biostatistik entwickelte sie anschliessend biostatistische Modelle für die Voraussage der Reaktion von Rektalkarzinom-Patienten auf verschiedene Therapieansätze, und optimierte die Arbeitsabläufe in der Analyse von Biomarkern. Im Jahr 2011 erhielt sie ihren Titel als Privatdozentin von der Universität Basel. Heute arbeitet Inti Zlobec als assoziierte Professorin an der Universität Bern, wo sie die Translationelle Forschungseinheit (Translational Research Unit TRU), die sich auf Gewebe-basierte Forschung und digitale Pathologie spezialisiert hat, leitet. Zusammen mit ihren Kollegen aus der Gastrointestinalen Karzinom-Forschungsgruppe und ihren Studenten führt sie Ihre Arbeit an kolorektalen Karzinomen weiter, um die Therapieaussichten für Patienten zu verbessern.