Kurz CV

Alessandro Lugli ist seit 2011 Extraordinarius für Tumorpathologie und seit 2021 Chefarzt für Gastrointestinale Pathologie. Der Forschungsschwerpunkt beinhaltet die Tumore des Gastrointestinaltraktes, speziell den Biomarker «Tumor Budding» beim kolorektalen Karzinom, auf dessen Gebiet er Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Vorträge ist. Zusätzlich ist er Mitglied mehrerer Fachgesellschaften und seit 2010 Sekretär der Swiss Association of Gastrointestinal Pathology (SAGIP).